Definition

Das Wort "Idiolektik" kommt aus dem Griechischen:

Idios = eigen, eigen-tümlich, eigen-tlich, eigen-artig
Lexis = Sprache, Rede
Die fragende Person steigt in die Eigen-Sprache des andern Menschen ein --> Jeder Mensch ist einzigartig - auch in seiner Sprache.

"Volkacher Axiome" idiolektische Gesprächsführung

Das Selbstorganisationsprinzip oder "die innere Weisheit" des Menschen sorgt unter gegebenen Umständen für optimale Verhaltensweisen, um zu leben.
In der Eigensprache des Menschen kommt dieser umfassend in seiner Ganzheit zum Ausdruck.
IdiolektikerInnen anerkennen als einzige Kraft der Veränderung das dem Menschen innewohnende Selbstorganisationsprinzip.

(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken